Blog

Erfahrungsbericht: Kuopion Vesi macht sich ein Bild von seinen Kanalnetzdaten

Erfahrungsbericht: Kuopion Vesi macht sich ein Bild von seinen Kanalnetzdaten

Für den Ver- und Entsorger Kuopion Vesi in Finnland war es wichtig, eine Plattform zu finden, mit der das gesamte Kanalnetz visualisiert werden kann und die intuitiv und einfach zu bedienen ist. Mit Smartvatten for Water Utilities fanden sie genau wonach sie suchten, und noch viel mehr.

Kuopion Vesi wird durch die finnischen Gemeinden Kuopio und Siilinjärvi betrieben und ist zuständig für die städtischen Gebiete der Region sowie weitere kleinere Gemeinden. Das Verbandsgebiet umfasst 15 Trinkwasserquellen und -aufbereitungsanlagen, 9 Kläranlagen und ein  fast 2000 Kilometer langes Trink- und Abwassernetz. Kuopion Vesi ist in drei Abteilungen unterteilt: Trinkwasserentnahme, Abwasserreinigung und Netze  – für Abwasserentsorgung und Trinkwasserverteilung.

Das Ver- und Entsorgungsunternehmen arbeitete mit verschiedenen Systemen und musste deshalb manuell die Daten des Automatisierungssystems und den Rohrnetzdaten kombinieren. Aus diesem Grund waren sie auf der Suche nach einer Plattform, in der sie Einblick in alle ihre Daten bekommen und somit wirklich verstehen können, was in ihrem Netzwerk vor sich geht, „Wir hatten keine gute Möglichkeit, verschiedene Messpunkte in unserem Netzwerk wie beispielsweise Pumpstationen einzusehen“, sagt Jani Koski, Netzmanager bei Kuopion Vesi. „Wir sind für das gesamte Kanalnetz verantwortlich, hatten aber keinen Einblick in die Daten.“ Die vorhandenen Anlagen, sind technisch in anderen Bereichen untergebracht und es gab keine Möglichkeit, den Zugriff standortübergreifend zu teilen.

Auf der Suche nach der richtigen Plattform

Kuopion Vesi suchte gezielt nach einem Unternehmen, das ein System zur zentralen Verwaltung aller Daten bereitstellen kann. Die größte Herausforderung, für welche eine Lösung gefunden werden musste, war allen Abteilungen an allen Standorten den Zugriff, sowie eine zweckentsprechende Visualisierung zu ermöglichen. Kuopion Vesi plante, die Anzahl der Messstellen im Kanalnetz zu erhöhen und wollte eine Plattform verwenden, die diese Daten speichert, und leichter einsehbar macht.

Für Kuopion Vesi war es wichtig, die Daten der Pumpstationen aus dem Automatisierungssystem sowie das Kanalnetz, welches die Pumpstationen und die Kläranlage miteinander verbindet, abzubilden. Außerdem wollten Sie eine genauere Vorstellung von den Abwassermengen bekommen, die tatsächlich durch das System fließen. Ein weiteres wichtiges Auswahlkriterium war die Benutzerfreundlichkeit: Auf alles sollte einfach zugegriffen werden können und es sollte möglich sein, neue Messwerte einfach zu ergänzen – wie die neuen Durchflussmessungen, welche hinzugefügt wurden, um die Präzision zu erhöhen. Eine weitere wichtige Anforderung war auch die Fähigkeit, sich in Zukunft auf sich ändernde Bedürfnisse einstellen zu können. Die Möglichkeit der Visualisierung der Messwerte von verschiedenen Mess- und Datenanbieter, ohne zwischen den Systemen wechseln zu müssen. Zukünftige Anbieter von Messgeräten müssen ebenfalls ihre Daten in das neue System übertragen können.

Detaillierte Einblicke in das Netz mit Smartvatten

Auf Grund der Liste von Anforderungen dachten sie sogar darüber nach, ein eigenes System von Grund auf neu aufzubauen. Schlussendlich sind sie aber auf die digitale Lösung von Smartvatten for Water Utilities aufmerksam geworden . Einen positiven Eindruck hinterließ vor allem die Kartenansicht von Smartvatten, sagt Koski. „Es war beeindruckend zu sehen, wie schnell und reibungslos es funktionierte, sich ein Bild vom Kanalnetz als Ganzes zu machen.“ Der Aspekt der Visualisierung war und ist das Schlüsselelement zu Kuopion Vesi: Die Möglichkeit, ihre Daten auf intuitive Weise zu betrachten, ist für das Unternehmen immens wertvoll.

Als besonders hilfreich haben sich auch die Analysen von Smartvatten erwiesen. „Das Fremdwasseranalysemodul war anfangs schwer zu erfassen“, sagt Koski, „aber die klaren Visualisierungen halfen, seine Bedeutung und Anwendung schnell zu verstehen.“ Jetzt konzentrieren sie sich auf die Erfassung  der Fremdwasserquellen und weisen basierend auf den Analyseergebnissen Kamerabefahrungen und weitere Untersuchungen an den Schwerpunkten an.

Die genauen Analysen helfen ebenfalls, die verfügbaren Ressourcen den richtigen Regionen des Netzes zuzuordnen und die richtigen Vorgehensweisen für jede Region auszuwählen. „Sobald die Daten leichter zugänglich sind, erhält man  eine genauere Vorstellung vom Zustand der Netze“, sagt er. „Investitionen zu rechtfertigen und ihre Auswirkungen abzuschätzen, wird einfacher.“ Es zeigt sich, dass es auch Ihnen hilft,  die langfristigen Auswirkungen von Sanierung- und Instandhaltungsmaßnahmen nachvollziehen zu können.

„Sobald die Daten leichter zugänglich sind, erhält man  eine genauere Vorstellung vom Zustand der Netze“, sagt er. „Investitionen zu rechtfertigen und ihre Auswirkungen abzuschätzen, wird einfacher.“

Arbeitsprozesse verändern

Die Nutzung des Smartvatten for Water Utilities Service bedeutet, Arbeitsprozesse zu digitalisieren und die Arbeitsweise des Unternehmens zu verändern. Bei Kuopion Vesi hat man sich gemeinsam auf diese Umstellung vorbereitet und alle Mitarbeiter darüber aufgeklärt, wie man sich die gesammelten Daten zu Nutze macht. „Das Ziel für die Zusammenarbeit mit Smartvatten war es, implizites Wissen sichtbar zu machen, konkrete Zahlen für den Zustand unserer Netze zu erhalten“, sagt Koski, „und die Möglichkeit zu haben, die Standorte der Pumpstationen übersichtlich auf einer Karte zu sehen, die einzelnen Einzugsgebiete zu verstehen und die Bezugsquellen der Abwasserpumpstationen zu kennen.“

Die automatische Generierung von Warnmeldungen hat dem Unternehmen bereits geholfen, defekte Rückflussventile ausfindig zu machen, vor allem auf Grund von erhöhten Zuflüssen während eines Regenereignisses. Insgesamt finden die Mitarbeiter des Unternehmens, dass sich die Anwendung einfach bedienen lässt und schätzen, dass das System zügig lädt und schnell einsatzfähig ist. Smartvatten for Water Utilities hat sich als wertvolles Hilfsmittel für Kuopion Vesi erwiesen.

Möchten Sie mehr darüber erfahren, wie unser Service Ihnen helfen kann? Kontaktieren Sie uns unter utilities@smartvatten.com!